Eigene Radsporthalle

Radsport Altdorf erhielt im Herbst 2015, die einmalige Möglichkeit, auf einem Teil des ehemaligen Areals der Greenpower Uri AG nördlich der ARA Altdorf eine eigene Radsporthalle zu bauen. An der ausserordentlichen Generalversammlung vom März 2016, wurde das Projekt von den Vereinsmitgliedern einstimmig gutgeheissen und damit der Grundstein für den Bau der neuen Radsporthalle gelegt.

Geschätzte Kosten von 750'000 Franken

Für die neue Halle entstehen Baukosten in Höhe von rund 750’000 Franken. Die Investition werden durch Vereinsvermögen, Sponsoring, öffentliche Gelder sowie Hypotheken finanziert.

Optimale Bedingungen

Das Ziel ist es, mit einer eigenen Halle einfache, aber optimale Trainings- und Wettkampfräumlichkeiten für unseren Verein zu schaffen. Wir wollen keine Luxuslösung, sondern eine Radsporthalle, die uns eine gewisse Unabhängigkeit garantiert und auf die spezifischen Bedürfnisse punkto Training und Wettkampf ausgerichtet ist.

Zweck und Nutzung der Halle

  • Trainingshalle für Radsport Altdorf (Radball und Kunstrad)
  • Trainingshalle für interkantonale Radball- und Kunstrad-Kadertrainings
  • Infrastruktur für Meisterschafts- und Cupspiele Radball
  • Infrastruktur für Meisterschaftsrunden Kunstrad
  • Veranstaltung von internationalen Turnieren
  • Veranstaltung Schweizer Cupfinals
  • Durchführen anderer kleiner Sportanlässe oder Versammlungen usw.
  • Untervermietung an Dritte für unterschiedliche Anlässe wie zum Beispiel Zumba-Dance, Aerobic, Chor, Turnen usw.
Mitglied werden

Mitglied werden

Werden auch Sie Mitglied bei Radsport Altdorf. Wir freuen uns auf Sie.

Tour d'Uri 2010

Swiss Cycling

Offizielle Website des Hallenradsports Schweiz (Swiss Cycling).

8. Tour d'Uri

Facebook Fanpage

Besuche die offizielle Fanpage auf Facebook und werde Fan von Radsport Altdorf.

Navigation