25.02.2019 07:33 | Von: Michelle Marty

Altdorfer führen weiter die U19-Tabelle an

Am Sonntag, 24. Februar, hatten die drei U19-Teams vom Radsport Altdorf eine weitere Qualifikationsrunde in der Meisterschaft zu absolvieren. Die Urner führen die Tabelle in dieser Kategorie gleich doppelt an. Altdorf II mit Timon Fröhlich und Matteo Baumann konnten ihre Tabellenführung verteidigen.


Timon Fröhlich / Matteo Baumann

Altdorf I mit Valentin Stadler und Jan Brand sind denn beiden jedoch auf den Fersen und zieren den 2. Tabellenrang. Jonas Gerig und Yves Gnos liegen bei der U19 auf dem 5. Rang. 

Altdorf II mit drei Siegen

Timon Fröhlich und Matteo Baumann zeigten am letzten Sonntag in Schöftland erneut eine sensationelle Leistung und konnten in ihren drei Spielen gleich die volle Punktzahl ergattern. Im ersten Spiel gegen Schöftland konnten sie sich klar mit 9:0 durchsetzen. Auch das zweite Spiel gegen Altdorf III gewann Fröhlich/Baumann gleich mit 6:1. Im letzten Spiel wurde es dann etwas knapper und die beiden Teams vom Radsport Altdorf schenkten sich nichts. Zum  Schluss setzten sich dann Timon Fröhlich und Matteo Baumann knapp mit 4:3. Somit verteidigte Altdorf II ihre Tabellenführung erneut und liegen mit 2 Punkten vor Altdorf I.

Altdorf I mit guter Leistung

Valentin Stadler und Jan Brand starteten auch gut in diesen Tag und konnten sich gegen Altdorf III mit 6:2 durchsetzen. Auch für Schöftland gab es gegen die Urner nichts zu holen und sie besiegten die Aargauer mit 4:0. Im letzten Spiel mussten dann Valentin Stadler und Jan Brand eine knappe 3:4-Niederlage gegen Altdorf I in Kauf nehmen. Trotzallem setzen sich die beiden auf den 2. Tabellenrang und liegen nur 2 Punkte hinter Altdorf II – auf den 3. Rang haben Stadler/Brand gar 6 Punkte Vorsprung.

Zu guter Letzt waren auch noch Jonas Gerig und Yves Gnos im Einsatz. Gegen ihre beiden Vereinskollegen mussten sie zwar jeweils eine Niederlage in Kauf nehmen, jedoch konnten sie sich gegen Schöftland einen sehr wichtigen Sieg sichern. Gerig/Gnos gewinnen gegen Schöftland in einer tollen Partie mit 6:1. Jonas Gerig und Yves Gnos etablieren sich somit in der Tabelle im Mittelfeld auf dem guten 5. Rang.

Einsätze in der Urner Radsporthalle

Am kommenden Samstag geht es auch wieder vor heimischem Publikum voran und einige Teams werden dabei im Einsatz sein. Zum einen ist am Samstagmorgen, 2. März, ab 10.00 Uhr die Kategorie U11 im Einsatz. Hier werden gleich drei Urner Mannschaften an der Reihe sein: Altdorf I mit Luis Looser und Gian Jauch, Altdorf II mit Gian Kalbermatten und Marino Zobrist sowie Altdorf III mit Nico Baumann und Lars Zieri. Ab 13.30 sind dann erneut die beiden NLB-Mannschaften vom Radsport Altdorf vor heimischem Publikum im Einsatz sein. Für Altdorf I spielen hier Beda Planzer und Fabian Hauri sowie für Altdorf II Josip Bajo und Stefan Marty. 

Schweizercup-Final mit drei Urner Teams

Das intensive Radballwochenende ist dann aber noch lange nicht zu Ende, denn am Sonntag, 3. März, findet der Schweizercup-Final in Pfungen statt. Mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder drei Teams vom Radsport Altdorf. Altdorf I NLA mit Roman Schneider und Paul Looser konnten sich den Cupsieg im vorherigen Jahr sichern und werden auch in diesem Jahr wieder alles geben. Weiter wird auch das zweite NLA-Team mit Ersatzspieler Dominik Planzer und Simon Marty in Pfungen mit dabei sein. Im vorherigen Jahr schafften Claudio Zotter und Simon Marty den Sprung auf das Treppchen und konnten sich den tollen 3. Schlussrang sichern. Zu guter Letzt wird auch das NLB-Team mit Beda Planzer und Fabian Hauri erneut im Cupfinal mit von der Partie sein – Auch sie zeigten im letzten Jahr ein tolles Turnier und konnten sich am Ende den 4. Schlussrang sichern.


Mitglied werden

Mitglied werden

Werden auch Sie Mitglied bei Radsport Altdorf. Wir freuen uns auf Sie.

Tour d'Uri 2010

Swiss Cycling

Offizielle Website des Hallenradsports Schweiz (Swiss Cycling).

8. Tour d'Uri

Facebook Fanpage

Besuche die offizielle Fanpage auf Facebook und werde Fan von Radsport Altdorf.