11.05.2022 16:53 | Von: Michelle Marty

NLA-Teams Punkten fast vollständig

Am vergangenen Samstag, 7. März, waren die NLA-Teams sowie das U13-Team vom Radsport Altdorf in Oftringen im Einsatz. Den Auftakt machte am Morgen die U13-Mannschaft mit Nico Baumann und Lars Zieri.


Timon und Yannick Fröhlich

Gleich zu Beginn mussten sie eine 2:4-Niederlage in Kauf nehmen. Anschliessend folgte ein überzeugender Auftritt mit einem 3:1-Sieg gegen Frauenfeld II. Auch gegen Amriswil konnte sich Baumann/Zieri einen wichtigen Punkt sichern (2:2). Am Ende folgten dann aber noch zwei Niederlagen gegen Frauenfeld I (0:1) sowie gegen Oftringen I (0:8). Ihren nächsten Einsatz werden Nico Baumann und Lars Zieri dann am 4. Juni haben.

Altdorf III setzt sich kurzzeitig an die Spitze

Am Nachmittag spielten dann die drei NLA-Mannschaften vom Radsport Altdorf. Altdorf I mit Fabian Hauri und Jon Müller konnten zu Beginn mit einem wichtigen 3:1-Sieg gegen Liestal punkten. Anschliessend folgte jedoch die knappe 4:5-Niederlage für Hauri/Müller. Davon liessen sich die beiden aber nicht beirren und konnten sich am Ende weitere 3 Punkte mit einem 6:5-Sieg sichern. Damit belegen Fabian Hauri und Jon Müller aktuell den 4. Tabellenrang, jedoch  haben die restlichen Teams aus den anderen Gruppen weniger Spiele absolviert.

Altdorf II mit Claudio Zotter und Beda Planzer wollten an diesem Tag wichtige Punkte holen. Dies lancierten sie gleich im ersten Spiel sehr erfolgreich und gewinnen gegen Frauenfeld mit 3:2. Auch die zweite Partie können sie gegen Liestal gewinnen (5:4). Zu guter Letzt folgte dann noch die Partie gegen Möhlin, welche sich als sehr spannend herausstellte. Zotter/Planzer zeigten aber einen souveränen Auftritt und gewinnen mit 8:6. Claudio Zotter und Beda Planzer belegen aktuell Rang 6 in der Tabelle.

Altdorf III mit Timon und Yannick Fröhlich sicherten sich bislang viele wichtige Punkte – dies gilt es auch an diesem Tag weiter zu bewahren. Zum Auftakt wartete das Team aus Möhlin auf die Gebrüder Fröhlich. Hier gewinnen sie in einem spannenden Duell mit 7:6. Auch die zweite Partie gegen Frauenfeld konnte Altdorf III siegreich gestalten (3:1). In der letzten Partie stand noch das Team aus Liestal auf dem Feld. Diese drei Punkte liessen sich Fröhlich/Fröhlich nicht mehr nehmen und gewinnen auch dieses Spiel mit 5:2. Somit übernehmen Timon und Yannick Fröhlich kurzzeitig die Tabellenspitze, wobei die restlichen Teams noch weniger Spiele absolviert haben.

Die drei NLA-Teams vom Radsport Altdorf werden am 4. Juni nochmals vor der Sommerpause in Mosnang im Einsatz sein.


Mitglied werden

Mitglied werden

Werden auch Sie Mitglied bei Radsport Altdorf. Wir freuen uns auf Sie.

Tour d'Uri 2010

Swiss Cycling

Offizielle Website des Hallenradsports Schweiz (Swiss Cycling).

8. Tour d'Uri

Facebook Fanpage

Besuche die offizielle Fanpage auf Facebook und werde Fan von Radsport Altdorf.