06.09.2021 08:00 | Von: Michelle Marty

Schneider/Hauri auf dem 3. Tabellenrang

Am Samstag, 4. September, waren die beiden NLA-Teams in Möhlin im Einsatz und absolvierten ihre 2. Qualifikationsrunde. Für Altdorf I mit Zotter / Marty lief es nicht wunschgemäss. Altdorf II mit Schneider / Hauri zeigten eine souveräne Leistung und mussten lediglich ein Unentschieden in Kauf nehmen.


Roman Schneider / Fabian Hauri

Zotter/Marty hatten zu Beginn bereits eine Mammutaufgabe zu absolvieren – sie trafen gleich im ersten Spiel auf die Tabellenführenden aus Pfungen. Die Urner fanden nicht wirklich ins Spiel hinein und verloren die Partie am Ende mit 6:2. Die zweite Partie gegen Mosnang II gewann Altdorf I forfait mit 5:0. Danach folgte die Partie gegen das Heimteam aus Möhlin. Hier fanden Claudio Zotter und Simon Marty das erste Mal ins Spiel und konnten das Zepter übernehmen. In der ersten Hälfte lagen die Altdorfer mit 1:0 in Führung. Anschliessend konnte Altdorf I ihre Chancen verwerten und gewannen am Ende verdient mit 6:2. Dann folgte die Partie gegen Winterthur – den Flow konnten die Urner aus dem vorderen Spiel nicht mitnehmen. Am Ende resultierte eine 2:4-Niederlage. Zu guter Letzt mussten Zotter/Marty noch eine 2:7-Niederlage gegen den amtierenden Schweizermeister, Mosnang I, hinnehmen.

Altdorf II auf 3. Tabellenrang

Roman Schneider und Fabian Hauri lief es an diesem Tag deutlich besser – sie konnten sich 10 weitere Punkte sichern. Somit belegt Altdorf II aktuell den 3. Tabellenrang hinter Pfungen und Mosnang I. Letztere weisen gar dieselbe Punktzahl aus, profitieren jedoch vom besseren Torverhältnis. Im ersten Spiel gegen Winterthur starteten die Urner souverän und lagen zur Pause mit 4:2 vorne. Am Ende gelang Schneider/Hauri ein 8:3-Sieg. Anschliessend folgte direkt die Partie gegen den amtierenden Schweizermeister aus Mosnang. Diese beiden Teams lieferten eine spannende Partie und zur Halbzeit stand es 1:1-Unentschieden. In der zweiten Hälfte dominierten die Urner regelrecht das Spielgeschehen und gewannen am Ende gleich mit 6:3. Auch Altdorf II gewann gegen Mosnang II mit 5:0 forfait. Dann folgte noch die letzte Partie gegen Möhlin: 1:1  stand es zur Pause. Aber auch in der zweiten Hälfte konnte sich Altdorf II nicht wirklich durchsetzen und mussten am Ende ein 2:2-Unentschieden hinnehmen.

Für die beiden NLA-Teams geht es am kommenden Sonntag wieder weiter mit der nächsten Qualifikationsrunde. Am 12. September um 9.30 Uhr ringen die beiden NLA-Mannschaften vom Radsport Altdorf um weitere wichtige Punkte und dies vor heimischem Publikum.


Mitglied werden

Mitglied werden

Werden auch Sie Mitglied bei Radsport Altdorf. Wir freuen uns auf Sie.

Tour d'Uri 2010

Swiss Cycling

Offizielle Website des Hallenradsports Schweiz (Swiss Cycling).

8. Tour d'Uri

Facebook Fanpage

Besuche die offizielle Fanpage auf Facebook und werde Fan von Radsport Altdorf.