10.10.2016 10:41 | Von: Michelle Marty

Silbermedaille für Melanie Mörth

Am vergangenen Samstag, 8. Oktoberer, fand in Sulz der Final der österreichischen Meisterschaft im Kunstradfahren statt. Mit dabei war hier auch Melanie Mörth vom Radsport Altdorf. Sie wollte an diesem Tag vor allem glänzen und sich für die Weltmeisterschaften Anfang Dezember qualifizieren.

 

Eingegeben hatte die Altdorferin 175.20 Punkte – ausgefahren schlussendlich nach 5 Minuten 151.01 Punkte. Trotz einer nicht ganz fehlerfreien Kür konnte sich Melanie Mörth die tolle Silbermedaille sichern. Lediglich an Julia Walser konnte sich die Urnerin nicht messen – sie fuhr 175.68 Punkte aus.  Mit diesem Vize-Meistertitel sicherte sich die gebürtige Österreicherin zugleich die Qualifikation für die WM. Anfang Dezember wird Melanie Mörth dann für Österreich an der Hallenradsport-Weltmeisterschaft in Stuttgart am Start sein. 


Mitglied werden

Mitglied werden

Werden auch Sie Mitglied bei Radsport Altdorf. Wir freuen uns auf Sie.

Tour d'Uri 2010

Swiss Cycling

Offizielle Website des Hallenradsports Schweiz (Swiss Cycling).

8. Tour d'Uri

Facebook Fanpage

Besuche die offizielle Fanpage auf Facebook und werde Fan von Radsport Altdorf.