31.05.2021 08:51 | Von: Michelle Marty

Urner Radballer mischen ganz vorne mit

Am vergangenen Freitag absolvierten die drei U23-Teams vom Radsport Altdorf eine weitere Qualifikationsrunde für den Schweizermeisterschaftsfinal. Timon und Yannick Fröhlich konnten sich gleich 9 Punkte sichern.


Luis Looser / Gian Jauch

Gegen Möhlin gewannen die beiden 5:0-Forfait, Altdorf III besiegten sie mit 5:3 und Altdorf II mit 10:2. Somit bauen Fröhlich/Fröhlich die Tabellenführung deutlich aus. Sie bleiben weiter unbesiegt und führen die Tabelle mit insgesamt 30 Punkten an.

Altdorf II mit Valentin Stadler und Jan Brand spielte verletzungsbedingt in einer anderen Konstellation. Jan Brand spielte gemeinsam mit Jonas Gerig – auch sie konnten gegen Möhlin 5:0 forfait gewinnen. Gegen Altdorf I (2:10) und Altdorf III (2:5) mussten sie dann jeweils eine Niederlage in Kauf nehmen. Altdorf II belegt somit den 3. Tabellenrang mit 21 Punkten. Altdorf III mit Jon Müller und Matteo Baumann sicherten sich am letzten Freitag 6 Punkte – gegen Möhlin (5:0) sowie Altdorf II (5:2) konnten sie sich wichtige Punkte sichern. Müller/Baumann belegen mit dieser Leistung den 2. Tabellenrang mit insgesamt 21 Punkten, gegenüber von Altdorf II profitieren sie von einem besseren  Torverhältnis.  Am nächsten Samstag, 5. Juni, werden die drei Teams die letzte Qualifikationsrunde absolvieren.

U13 am Samstagmorgen in Altdorf

Gleich weiter ging es dann am Samstagmorgen in Altdorf mit den U13-Mannschaften. Altdorf I mit Gian Kalbermatten und Marino Zobrist starteten gleich fulminant mit einem 3:1-Sieg gegen Mosnang I. Anschliessend mussten sich aber Kalbermatten/Zobrist gegen St. Gallen knapp geschlagen geben (3:5-Niederlage). In ihrer letzten Partie gewann dann Altdorf I klar mit 9:2 gegen Mosnang II. Mit diesen 6 Punkten setzten sich Gian Kalbermatten und Marino Zobrist auf den guten 4. Tabellenrang und liegen nur 6 Punkte hinter der Tabellenspitze.

Weiter war auch Altdorf II mit Nico Baumann und Lars Zieri in Altdorf im Einsatz. Zu Beginn mussten Baumann/Zieri eine sehr knappe 1:2-Niederlage hinnehmen. Im zweiten Spiel gegen Mosnang I folgte dann eine weitere Niederlage (0:6). Auch in der letzten Partie konnte Altdorf II das Ruder nicht mehr herumreissen und verloren gegen St. Gallen mit 0:5. Somit belegen die beiden Urner den 12. Tabellenrang. Die beiden U13-Teams vom Radsport Altdorf bestreiten nächsten Sonntag bereits die nächste Qualifikationsrunde in Oftringen.

Luis Looser/Gian Jauch belegen den 2. Tabellenrang

Den Abschluss des Radball-Wochenendes machen die beiden U15-Mannschaften vom Radsport Altdorf. Altdorf I mit Tim Walker und Niklaus Gisler starteten zu Beginn mit einem 5:0-Forfaitsieg. Anschliessend warteten die Gegner aus Liestal, diese bewiesen sich als sehr hartnäckig und Altdorf I verlor mit 2:8. Gegen Schöftland II konnten Walker/Gisler dann souverän mit 5:1 gewinnen. In der letzten Partie musste sich Altdorf I aber gegen Schöftland I geschlagen geben (1:5).  Somit etablieren sich Tim Walker und Niklaus Gisler in der Tabellenmitte, sie belegen den guten 8. Tabellenrang.

Altdorf II mit Luis Looser und Gian Jauch starteten fulminant in den Tag und konnten gleich klar mit 7:3 gegen Schöftland II gewinnen. In der zweiten Partie gegen Liestal war es eine sehr knappe Angelegenheit, nach einem hin und her musste Altdorf II jedoch die Partie mit 3:5 aus der Hand geben. Zu guter Letzt konnten Looser/Jauch noch mit 3:1 gegen Schöftland I gewinnen. Luis Looser und Gian Jauch belegt somit den tollen 2. Tabellenrang mit insgesamt 28 Punkten. Für die beiden U15-Mannschaften vom Radsport Altdorf geht es dann am 26. Juni in die letzte Qualifikationsrunde.


Mitglied werden

Mitglied werden

Werden auch Sie Mitglied bei Radsport Altdorf. Wir freuen uns auf Sie.

Tour d'Uri 2010

Swiss Cycling

Offizielle Website des Hallenradsports Schweiz (Swiss Cycling).

8. Tour d'Uri

Facebook Fanpage

Besuche die offizielle Fanpage auf Facebook und werde Fan von Radsport Altdorf.