30.01.2019 07:33 | Von: Michelle Marty

Weiterer Vereinszuwachs beim Radsport Altdorf

Am Samstag, 19. Januar, fand in der Altdorfer Radsporthalle die 111. Ordentliche Generalversammlung des Radsport Altdorf statt. Auch im Vereinsjahr 2018 konnte der Verein auf ein sehr erfolgreiches Tätigkeitsjahr zurückblicken mit vielen Erfolgen.


(von links, nach rechts) Philipp Schrifel (25 Jahre), Stefan Marty (40 Jahre), Ferdinand Ziegler (40 Jahre), Urs Imhof (40 Jahre) und Erich Imhof (40 Jahre) wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Um 19.00 Uhr eröffnete der Präsident Markus Leu die Anwesenden zur diesjährigen GV und hiess auch speziell die Ehrenmitglieder willkommen – insgesamt nahmen 78 Vereinsmitglieder daran teil. 

Spannende Rückblicke in den Jahresberichten

Gleich am Anfang der GV wurden die einzelnen Jahresberichte vorgetragen. Den Anfang machte der Präsident, Markus Leu, welcher vor allem auch auf die vielen sportlichen Highlights in seinem Jahresbericht hingewiesen hat. Neben den Erfolgen im Radball und bei den Bike- und Strassenrennen freut sich der Präsident aber auch über die tolle Nachwuchsförderung im Bereich Kunstrad. Daraufhin folgte dann George Imhof, der Tourenleiter, mit seinem Jahresbericht. Er ging dabei vor allem auf die vielen gutbesuchten Abendtouren ein und auf das tolle Wintertraining, das Spinning, welches von René Häusler geleitet wird. Anschliessend folgte der Bericht von Thomas Marty, dieser war aber nicht anwesend aufgrund des Weltcup-Finals – Dieser wurde dann von Claudio Zotter vorgetragen. Er betonte wiederum die guten Leistungen des Nachwuchs und bedankt sich auch bei allen Vereinsmitgliedern und vor allem auch den Familien für die ganzjährige Unterstützung. Weiter bedankte sich Thomas Marty auch herzlich bei der IG Radsport Uri für die Trainings und die Förderung unserer Rennabteilung. Den Abschluss der Jahresberichte machte dann der Leiter Hallenradsport, Paul Looser, doch auch er war aufgrund des Weltcup-Finals abwesend. Dominik Planzer hat deshalb diesen Jahresbericht vorgetragen. Im vergangenen Jahr nahmen im Radball insgesamt 15 Teams an der Schweizermeisterschaft teil, dabei konnten viele gute Resultate erzielt werden, darunter auch viele SM-Medaillen. Aber Paul Looser betonte in seinem Bericht auch den Fortschritt im Bereich Kunstrad. Allgemein bedankte sich Paul Looser bei den Trainerinnen und Trainern, welche den Hallenradsport beim Radsport Altdorf stets weiter nach vorne bringen.

Weiterer Zuwachs an Mitglieder

Auch im Vereinsjahr 2018 konnte der Radsport Altdorf weiter an Grösse gewinnen. In diesem Jahr gab es 28 Neueintritte, somit steigt die Mitgliederanzahl des Vereins auf 390 Mitglieder.

Neue Ämter waren auch in diesem Jahr wieder zu besetzen. Zum einen war der Vizepräsident wieder zu wählen – Hier stellte sich für weitere zwei Jahre Claudio Zotter, welcher von der Versammlung einstimmig angenommen wurde. Weiter stellten sich auch der Kassier Florencio Zanitti sowie der Aktuar Fabian Walker zur Wiederwahl – auch sie wurden von der Versammlung einstimmig gewählt. Für den Vorstand waren zudem der Leiter Jugend und der Beisitzer zu wählen. Diese wurden auch von den bisherigen Vorstandsmitgliedern Thomas Marty und Verena Häusler wieder besetzt und für weitere zwei Jahre einstimmig gewählt. Beim Vorstand des Radsport Altdorf gab es keine Veränderungen – dieser setzt sich zusammen aus dem Präsident Markus Leu, dem Vizepräsident Claudio Zotter, dem Kassier Florencio Zanitti, dem Aktuar Fabian Walker, dem Leiter Hallenradsport Paul Looser, dem Leiter Jugend Thomas Marty, dem Materialverwalter Dominik Planzer, der Tourenleiter George Imhof und der Beisitzerin Verena Häusler. Weiter wurde auch noch Heinz Baumann zum Rechnungsrevisor gewählt sowie Werner Walker zum Fähnrich, beide für zwei Jahre.

Gleich sechs Jubilare

Ein weiterer erfreulicher Punkt der Generalversammlung war wiederum das Traktandum Ehrungen und Preisverteilungen. Gleich zu Beginn wurde die langjährige Mitgliedschaft von sechs Mitgliedern geehrt. Vier Personen konnten für ihre 40-jährige Mitgliedschaft geehrt werden: Dazu gehören Ferdinand Ziegler, Stefan Marty, Urs Imhof und Erich Imhof. Für die 25-jährige Mitgliedschaft konnten Philipp Schrifel und Erika Bricker geehrt werden. Weiter folgten dann die sportlichen Ehrungen: Zum einen waren dies Jonas Gerig und Yves Gnos, welche für ihren 2. Rang bei der Schweizermeisterschaft in der U17 geehrt wurden. Weiter wurden für ihren Schweizermeistertitel bei den Junioren Florian Betschart und Jon Müller geehrt. Beda Planzer und Fabian Hauri wurden für den 2. Rang in der NLB geehrt. Bei der Nationalliga A wurden dann gleich beide Teams geehrt: Altdorf I mit Roman Schneider und Paul Looser für den Sieg im Schweizercup, den Schweizermeistertitel, die WM-Bronzemedaille und den 3. Rang am Weltcup-Final. Auch Altdorf II mit Claudio Zotter und Simon Marty wurde für den 3. Rang beim Schweizercup und den 3. Rang bei der Schweizermeisterschaft geehrt. Zudem wurde Lorena Leu noch für ihren 1. Rang bei der U15-Schweizermeisterschaft auf der Strasse geehrt. Zuletzt wurden noch die Preise des Tourenfahrens vergeben.


Mitglied werden

Mitglied werden

Werden auch Sie Mitglied bei Radsport Altdorf. Wir freuen uns auf Sie.

Tour d'Uri 2010

Swiss Cycling

Offizielle Website des Hallenradsports Schweiz (Swiss Cycling).

8. Tour d'Uri

Facebook Fanpage

Besuche die offizielle Fanpage auf Facebook und werde Fan von Radsport Altdorf.